Rohrreinigungservice Schipper
Tel.: 0421-490049
Kleine Westerholzstr. 53 | 28309 Bremen & Weidweg 8 | 26133 Oldenburg | Tel.: 0421/490049 & Tel.: 0441/45045

Punktuelle Kanalsanierung

Vorteile:

  • Kostengünstiges und zeitersparendes Verfahren durch Gestaltung eines optimalen Arbeitsablaufes           
  • Kein Eingriff in die Infrastruktur
  • Bei starker Infiltration installierbar           
  • Hervorragende Verbesserung der Statik des Altrohres
  • Beste Abdichtung gegen Wurzel, In- und Exfiltration

Einsetzbar bei:

  • Fremdwassereintritt           
  • Rohrversätzen           
  • Rissen,...           
  • Scherbenbildung
  • Wurzeleinwuchs           
  • Verschließen von Blindanschlüssen

Verfahrensweise:

Die mit dem 3P-Harz getränkte Glasfaser-Manschette wird überlappend auf einen aufblasbaren "Packer" gewickelt. Mittels Schiebestangen, Luftschiebestangen oder "per Winde" wird dieser Packer an die Schadensstelle transportiert und positioniert (gegebenenfalls auch unter Kamerabeobachtung). 

Nach dem Aufblasen der Gummihülle wird der 3P-Liner kraftschlüssig an die Rohr- bzw. Kanalwandung gepresst.

Rohrreinigungservice Schipper

Das noch flüssig-cremige Harz verklebt die laminierte Glasfaser-Manschette auf nahezu allen Rohrmaterialien und dichtet zusätzlich auch Risse und andere Schadenstellen dauerhaft ab. 

Nach ca. 1,5 bis 2 Stunden wird der Packer entlüftet und aus dem Kanal gezogen. Eine zwischenzeitliche Wasserhaltung ist normalerweise nicht erforderlich, da der "Packer" als Durchflusspacker konzipiert ist. Eine statische Tragfähigkeit kann über eine mehrlagige Manchette erreicht werden. Selbst bei stärkstem Fremdwassereintritt ist der "Abbindevorgang" bzw. das Aushärten der 3P-harzgetränkten Manschette gewährleistet. 3P-Harz ist auch für den Einsatz bei der Wasserhochbehälter-Sanierung und bei der Schachtsanierung geeignet.